Häufig gestellte Fragen

Das Winterspektakel findet vom 18.12.2019 bis 5.1.2020 statt. Es gibt jeweils zwei Vorstellungen am Tag um 14.30 Uhr und um 18.30 Uhr. Am 18.12, 19.12 und 20.12 findet nur um 18.30 Uhr eine Show statt. Am 31.12 findet die Vorstellung bereits um 13.30 Uhr statt.

Tickets erhalten Sie unter www.winterspektakel.de, an allen VVK-Stellen, unter der Tel. 04032082802 und während der Veranstaltung an der Kasse vor Ort.

Das Ticket beinhaltet den Eintritt + Sitzplatzreservierung in der Show mit Artistik, Comedy und Livemusik sowie den Zutritt zum gesamten Winterspektakel Areal. Auf dem Areal befinden sich ein Wintermarkt mit Eislaufbahn im Outdoor-Bereich, ein nostalgischer Jahrmarkt und ein Food Market in gut beheizten Zelten. Pro 10 Euro Ticketwert erhalten Sie einen Taler im Wert von 1 Euro. Mit den Talern können Attraktionen und Essen & Trinken bezahlt werden.

Pro Ticketwert von 10 Euro bekommen Sie einen Taler. Bsp. Tickets im Wert von 164 Euro = 16 Taler mit einem Gegenwert von 16 Euro. Mit diesen Talern können die Attraktionen bezahlt werden, die im Durchschnitt zwischen 1-3 Euro kosten. Essen und Trinken kann auch mit den Talern bezahlt werden.

Kinder bis 3 Jahren haben freien Eintritt, aber keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Sie können von ihren Begleitpersonen auf den Schoß genommen werden. Kinder von 3 bis 14 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 20% auf den regulären Ticketpreis.

Eine Ermäßigung von 20% auf den regulären Preis erhalten: Senioren ab 65, Schüler, Studierende bis zum 30 Lebensjahr, Azubis, FSJ, FÖJ, FWD. Menschen mit Behinderung und einem „B“ im Ausweis erhalten einen vergünstigten Preis und die Begleitung hat freien Eintritt. Die Tickets bitte unter 04032082802 buchen, da es ein begrenztes Kontingent barrierefreier Plätze gibt.

Das Veranstaltungsgelände des Food Markets, Jahrmarktes und Wintermarktes sind barrierefrei. Der barrierefreie Eingang zum Areal befindet sich seitlich vom Haupteingang. Lediglich im Showzelt gibt es ein begrenztes Kontingent der barrierefreien Plätze. Entsprechende Beschilderung finden Sie vor Ort.

Es gibt keine Tiere in der Show. Es werden 28 internationale Künstler eine 90-minütige Show präsentieren, die sich aus Artistik, Livemusik und Comedy zusammensetzt. In der Show treten Künstler auf, die bekannt sind aus dem Cirque du Soleil, dem Lido Paris, Moulin Rouge und Crazy Horse. Die Musikalische Leitung der Show hat Nando Schaefer, der Drummer der Band MEUTE. Mehr Informationen zu den Künstlern finden Sie hier.

Es gibt ausreichend kostenfreie Parkplätze. An der Trabrennbahn Bahrenfeld sowie vorm Eingang des Geländes. Folgen Sie der Beschilderung.

Nein. Aus sicherheitsrelevanten Gründen ist das Mitführen von Tieren nicht gestattet.

An der Kasse kann mit Bargeld und EC-Karte bezahlt werden. An allen Stationen auf dem Gelände kann mit Talern bezahlt werden. Diese können an mehreren Talerstationen erworben werden (1 Euro = 1 Taler). Es wird zusätzlich auch Essens- und Getränkestände geben, an denen mit Bargeld bezahlt werden kann.

Es gibt zugewiesene Plätze in allen Preiskategorien. Ausgenommen ist die Kategorie: Super. In dieser Kategorie gibt es freie Platzwahl.

Nein, die große Winterspektakel Show ist komplett ohne Tiere.

Nein, im Ticketpreis sind keine Speisen und Getränke enthalten. Die genauen Inhalte finden Sie unter der Frage: Was beinhaltet das Ticket?

Wir öffnen den Jahrmarkt und Food Market bereits zwei Stunden vor der ersten Show. Ab diesem Zeitpunkt können Sie bereits auf das Winterspektakel Areal. Im Anschluss an die letzte Show ist das Areal ca. noch eine Stunde geöffnet.

Der Einlass in das Showzelt beginnt ca. eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Showbeginn.

Wo man am besten sitzt, ist abhängig von der gewünschten Entfernung zur Bühne (unterschiedliche Kategorien). Die Blöcke A+F sind seitlich von der Bühne, B und E leicht seitlich und die Blöcke C+D mittig zur Bühne. Es handelt sich um eine Sitztribüne, die nach oben ansteigt. In den hinteren Reihen kann man die Show gut genießen, sollte jedoch mit leichten Sichtbehinderungen durch die Stützen und Masten des Zeltes rechnen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK